Referenzprojekt - Detail

Stuttgart V.1

Die Aufgabe

In einer gutachterlichen Stellungnahme war für die neu durchgeführten Befahrungen der letzten Zeit der bauliche Zustand des Stuttgarter Entwässerungsnetzes differenziert nach Zustands- und Substanzklassen zu bewerten.

Die Leistung

  • Datenmanagement und Plausibilitätsprüfung von Grund- und Zustandsdaten des Stuttgarter Entwässerungsnetzes (ca. 300 km)
  • Zustands- und Substanzklassifizierung der Haltungen
  • Prognostische Priorisierung von Sanierungsmaßnahmen
  • Bestimmung der Restnutzungsdauern.

Das Ergebnis

Durch die Auswertung konnten aktuelle Befahrungsergebnisse in die Ergebnisse bisher durchgeführter Analysen eingegliedert und damit in die netzweite Sanierungsplanung integriert werden. Die parallele Betrachtung der Zustands- und der Substanzklasse der Netzelemente in Kombination mit der Alterungsprognose ermöglichte es dem Kunden, kritische Bereiche innerhalb des Entwässerungssystems im Hinblick auf die Sanierungsdringlichkeit zu identifizieren, die Art und den Umfang der erforderlichen Sanierungsmaßnahmen abzuschätzen und den optimalen Sanierungszeitpunkt abzuleiten.

Projektpartner
S & P Consult GmbH
Auftraggeber
Eigenbetrieb Stadtentwässerung SES
Projekttyp
STATUS Netzgutachten
Fertigstellung
17.12.2009
Netzlänge
300 km

zurück zur Übersicht