Referenzprojekt - Detail

Stuttgart V.3

Die Aufgabe

Der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Stuttgart (SES) beauftragte die S&P Consult GmbH mit der Bewertungs-, Prioritäts- und Netzalterungsanalyse des Entwässerungsnetzes der Stadt Stuttgart und darüber hinaus mit der Erarbeitung von individuellen Instandhaltungsstrategien basierend auf der prognostizierten Netzentwicklung (ca. 1750 km). Mit der Entwicklung verschiedener Strategien unter Berücksichtigung der örtlichen Alterungsprozesse sollten für den SES unterschiedliche Handlungspfade für ein zukünftiges, langfristig orientiertes Sanierungs- und Instandhaltungskonzept des Entwässerungsnetzes untersucht werden. Das Projekt stellt die Aktualisierung der bisherigen strategischen Sanierungsplanungen der SES dar.

Die Leistung

  • Datenmanagement und Plausibilitätsprüfung von Grund- und Zustandsdaten
  • Modellierung der örtlichen Netzalterung und Ableitung von Alterungsfunktionen für verschiedene Kanalgruppen
  • Haltungsbezogene Prognose der Restnutzungsdauern und Ermittlung haltungsindividueller Substanzwerte
  • Sanierungsplanung unter Angabe der haltungsindividuell erforderlichen Sanierungsverfahren, Kosten und Prioritäten
  • Langfristige Auswertung verschiedener Strategieoptionen

Ergebnis

Anhand der prognostischen Netzanalysen konnten die Auswirkungen unterschiedlicher Sanierungsstrategien auf die Entwicklungen des Netzzustandes, der Sanierungskosten und Abwassergebühren langfristig beurteilt und ein optimaler Handlungspfad abgeleitet werden.

Projektpartner
S & P Consult GmbH
Auftraggeber
Eigenbetrieb Stadtentwässerung SES
Projekttyp
STATUS strategisch
Fertigstellung
18.05.2011
Netzlänge
1750 km

zurück zur Übersicht